Onkologie

Wie Krebspatienten von der Präventionsdiagnostik mit PerioSafe DR profitieren können

Wie mundgesund sind Ihre Krebspatienten?

Gesundheit beginnt im Mund

Wissenschaftliche Untersuchungen geben Hinweise darauf, dass ein seit langem bestehender chronischer Entzündungsstatus des parodontalen Gewebes ein unabhängiger Risikofaktor für die Krebsentstehung sein kann. So wurde z.B. für spezifische Krankheitserreger wie Porphyromonas gingivalis nachgewiesen, dass diese eine Zellapoptose verhindern und damit die Krebsentstehung – lokal und entfernt – begünstigen können. Insbesondere geringradige Entzündungsprozesse (low grade inflammation) sollen an der Krebsentwicklung beteiligt sein (Aran 2016).

Zahlreiche internationale Studien zeigen Verbindungen auf zwischen parodontalen Erkrankungen und

  • Brustkrebs
  • Darmkrebs
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Prostatakrebs
  • Kopf- und Halskrebs
  • Gebärmutterkrebs
  • Blutkrebsarten (Lymphome)

Mögliche Komplikationen

Besteht Handlungsbedarf?

Ja, und zwar bei Krebs-Patienten und Patienten mit erhöhtem Karzinomrisiko, denn …

  • eine Parodontitis bei Krebspatienten ist mit einer erhöhten Gesamtsterblichkeit assoziiert (Heikkilä 2018).
  • das Risiko für Lungen- und Darmkrebs ist bei Personen mit Parodontitis erhöht.
  • eine schlechte Mundhygiene kann das Risiko für manche Krebsarten wie Bauchspeicheldrüsenkrebs erhöhen (Huang 2016).
  • Zahnverlust ist signifikant mit einem höheren Krebsrisiko assoziiert (Shi 2018).
  • bei vielen Krebspatienten ist die Mundhygiene nicht optimal, was ein Risikofaktor für Parodontalerkrankungen darstellt.

Mit PerioSafe Risiken checken

Prävention optimieren

Aktuelle Studen geben Hinweise darauf, dass eine gute Mundhygiene bzw. Entfernung von Plaque sowie Maßnahmen gegen Parodontitis möglichwerweise das Risiko für Darmkrebs und andere Krebsarten verringern können (Heliyon 2018).

Mit der weltweit ersten oralen immunologischen Präventionsdiagnostik, dem PerioSafe DR Test, können Internisten und Hausärzte jetzt ganz einfach ihre Patienten in der Praxis auf verstecktes orales Inflammationsgeschehen testen. Als Check-up zur Identifikation von Parodontitis-Risikopatienten ist PerioSafe DR eine ideale Ergänzung des internistischen Praxis-Präventionsprogrammes.

Mit PerioSafe Risiken checken

Die Vorteile von PerioSafe

  • PerioSafe DR kann parodontalen Gewebeabbau ggf. in einem reversiblen Stadium detektieren, d.h. bevor das Zahnfleisch klinisch auffällig erscheint
  • PerioSafe DR eignet sich besonders für Patienten mit erhöhtem Karzinomrisiko
  • PerioSafe DR ist einfach und zuverlässig in der internistischen Praxis anwendbar (Speichelprobe)

Für wen ist der PerioSafe Mundgesundheits Test geeignet?

  • Patienten mit erhöhtem Karzinomrisiko,
    z.B. Patienten mit Colititis ulcerosa oder Morbus Crohn
  • Alle Patienten, die präventiv mehr für Ihre (Mund-)Gesundheit tun wollen

Was tun bei positivem Befund?

Bei positivem Befund ist im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit eine Überweisung an einen Parodontologen oder Fachzahnarzt für Parodontologie erforderlich. Patienten sollten über die Risiken einer möglicherweise beginnenden oder manifesten chronischen parodontalen Entzündung im Zusammenhang mit ihrer individuellen Gesundheitssituation auf geklärt werden.

Patientenbroschüren können Sie in unserem Download-Bereich herunterladen.

Ich bin neu hier und interessiere mich für das Thema Prävention

Zugang anfordern

Möchten Sie Teil des Inner-Circles des PerioPrevention Networks werden? Dort finden Sie alle wesentlichen Informationen, Education-Videos und den wissenschaftlichen Hintergrund für die Zertifizierung Ihre Praxis zum zertifizierten Kompetenzzentrum für molekulare Präventionsdiagnostik, Zahnerhalt, Implantatschutz und interdisziplinäres Gesundheitsoptimierung zu machen.


Jetzt zum PerioPrevention Center werden und das PPC-Gütesiegel für Ihre Praxis erhalten

Das PPC Gütesiegel (Perio Prevention & Oral Anti Aging Center) ist das Qualitätsmerkmal für besonders präventionsorientierte Zahnarztpraxen, die über eine Zertifizierung im Bereich der immunologischen Diagnostiktechnologie verfügen. Mehr als 300 PPCs in ganz Europa nutzen die modernste Speichel-Diagnostik-Technologie, um den Zahnerhalt, Implantatschutz und die Bewahrung der allgemeinen Gesundheit bestmöglich sicherzustellen.