Kardiologie

Wie Herzpatienten von der Präventionsdiagnostik mit PerioSafe DR profitieren können

Wie mundgesund sind Ihre Herzpatienten?

Gesundheit beginnt im Mund

Chronisch entzündliche Parodontalerkrankungen sind mit dem Verlauf von kardiovaskulären Erkrankungen assoziiert, wie neuere epidemiologische Studien zeigen. Ein möglicher Mechanismus ist die Infiltration von oralen/parodontalen Krankheitserregern durch das entzündete gingivale Epithel und die Freisetzung von proinflammatorischen Zytokinen in die Blutbahn. Dort lösen sie eine Kaskade von Entzündungsreaktionen aus, die das Herz-Kreislauf-System schädigen.

Zahlreiche internationale Studien zeigen Verbindungen auf zwischen parodontalen Erkrankungen und

  • Hypertonie
  • Atherosklerose
  • Herzinfarkt und Schlaganfall
  • Periphere Gefäßerkrankungen
  • Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern
  • Metabolisches Syndrom

Mögliche Komplikationen

Besteht Handlungsbedarf?

Ja, und zwar bei Ihren Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bei Patienten mit erhöhten kardiovaskulären Risiken, denn …

  • es gibt konsistente und starke epidemiologische Beweise dafür, dass Parodontitis ein erhöhtes Risiko für zukünftige Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit sich bringt (Tonetti 2013).
  • Männer unter 50 Jahren mit Parodontitis haben ein um 72% höheres Risiko, eine koronare Herzerkrankung zu entwickeln als ihre Altersgenossen ohne Parodontitis (Dhadse 2010).
  • Die Schwere und der Verlauf von kardiovaskulären Erkrankungen kann durch chronische orale Entzündungen negativ beeinflusst werden.

Mit PerioSafe Risiken checken

Prävention optimieren

Eine aktuelle systematische Analyse klinischer Studien ergab: Eine Parodontalbehandlung hat eine positive Wirkung auf einige der Entzündungsparameter, u.a. CRP, TNF-alpha, Interleukin-6, die als Marker für das kardiovaskuläre Risiko gelten (Roca-Millan 2018).
Ein Konsensus-Panel der EFP (European Federation of Periodontology) und AAP (American Academy of Periodontology) kam zu dem Schluss, dass Patienten und Ärzte darüber informiert werden sollten, dass die Parodontaltherapie den Beginn oder das Fortschreiten kardiovaskulärer Erkrankungen verhindern kann (Tonett 2013).

Mit der weltweit ersten oralen immunologischen Präventionsdiagnostik, dem PerioSafe DR Test, können Kardiologen und andere Fachärzte jetzt ganz einfach ihre Patienten in der Praxis auf verstecktes orales Inflammationsgeschehen testen. Als Check-up zur Identifikation von Parodontitis-Risikopatienten ist PerioSafe DR eine ideale Ergänzung des kardiologischen Praxis-Präventionsprogrammes.

Mit PerioSafe Risiken checken

Die Vorteile von PerioSafe

  • PerioSafe DR kann parodontalen Gewebeabbau ggf. in einem reversiblen Stadium detektieren, d.h. bevor das Zahnfleisch klinisch auffällig erscheint
  • PerioSafe DR eignet sich besonders für Patienten mit kardiovaskulärer Vorgeschichte und erhöhtem Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen.
  • PerioSafe DR ist einfach und zuverlässig in der internistischen Praxis anwendbar (Speichelprobe)

Für wen ist der PerioSafe Mundgesundheits Test geeignet?

  • Patienten mit kardiovaskulären Risiken
  • Patienten mit Atherosklerose
  • Patienten mit Herzinsuffizienz
  • Patienten mit peripheren Gefäßerkrankungen
  • Patienten mit kardiovaskulärer Vorgeschichte, z.B. nach Herzinfarkt und Schlaganfall
  • Alle Patienten, die präventiv mehr für Ihre (Mund-)Gesundheit tun wollen

Was tun bei positivem Befund?

Bei positivem Befund ist im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit eine Überweisung an einen Parodontologen oder Fachzahnarzt für Parodontologie erforderlich. Patienten sollten über die Risiken einer möglicherweise beginnenden oder manifesten chronischen parodontalen Entzündung im Zusammenhang mit ihrer individuellen Gesundheitssituation auf geklärt werden.

Patientenbroschüren können Sie unter in unserem Download-Bereich herunterladen.

Ich bin neu hier und interessiere mich für das Thema Prävention

Zugang anfordern

Möchten Sie Teil des Inner-Circles des PerioPrevention Networks werden? Dort finden Sie alle wesentlichen Informationen, Education-Videos und den wissenschaftlichen Hintergrund für die Zertifizierung Ihre Praxis zum zertifizierten Kompetenzzentrum für molekulare Präventionsdiagnostik, Zahnerhalt, Implantatschutz und interdisziplinäres Gesundheitsoptimierung zu machen.


Werden Sie ein PerioPrevention Center

We’re changing the way money is processed on-the-go.